Solarmodule
Solarmodul
Wechselrichter
Wechselrichter
Einspeisezähler
Einspeisezähler

Privatkunden

hr Nachbar hat schon eine Solaranlage? Und freut sich über das elegante Renditeobjekt auf seinem Dach? Kein Wunder: Als Betreiber einer Photovoltaikanlage werden Sie zum Stromlieferanten und verdienen mit der Einspeisung "Ihres" sauberen Stroms in das öffentliche Netz gutes Geld.

Aufgrund der Vorteile der Photovoltaik für die Umwelt wird die Anschaffung einer Solar-Anlage von der Bundesregierung unterstützt: durch eine im EEG geregelte attraktive Einspeisevergütung und die Vergabe günstiger Kredite über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Das garantiert Ihnen

  • 20 Jahre gesicherten Kapitalrücklauf
  • Feste, lukrative Vergütungssätze
  • Hohe Investitionssicherheit

Mit einer Solarstromanlage ernten Sie Energie aus Sonnenlicht. Schon 10 Quadratmeter zusammenhängende Dachfläche genügen, damit sich eine Solarstromanlage rechnet. Ähnlich den landwirtschaftlichen Produkten ist auch bei der Solarstromernte der Ertrag von Standortfaktoren abhängig. Das heißt, dass es Idealbedingungen für den Betrieb einer Solarstromanlage gibt, die zu maximalen Erträgen führen.

Aber: Photovoltaik funktioniert nicht nur im Süden Deutschlands! Moderne Anlagen rechnen sich auch in nördlichen Breiten. Nicht nur, weil die Sommertage dort besonders lang sind, sondern auch, weil die Module durch die ständig wehende "frische Brise" besser gekühlt werden als im Süden. Denn je kühler die Komponenten, desto höher die Leistung und damit Ihr Ertrag!

DirectlySolar realisiert und betreibt kleine und mittlere Solaranlagen für die Dächer von Ein- oder Mehrfamilienhäusern, landwirtschaftlichen oder öffentlichen Gebäuden und Gewerbehallen. Wir beraten Sie individuell – von der ersten Idee bis zur Wartung und Pflege Ihrer Anlage - und unterstützen Sie in allen Phasen Ihres Photovoltaikprojekts.